Kultur und Genuss in Höchstadt/Aisch

Besuchen sie das tausendjährige Städtchen Höchstadt/Aisch. Schlendern Sie unter fachkundiger Führung durch mittelalterliche Gässchen, lernen Sie den mächtigen Grafen von Höchstadt, Hermann von Stahleck, Pfalzgraf bei Rhein kennen und hören Sie von dessen schmachvollem Ende. Begegnen Sie der Höchstadter Heiligen Hildegundis, mit deren Erbe das bedeutende Kloster Münchaurach gestiftet wurde und besuchen Sie Höchstadts größten Sohn, den Brasilien-Forscher Johann Baptist Ritter von Spix, in seinem Geburtshaus. Genießen Sie dazwischen ein vorzügliches Drei-Gänge-Menü in außergewöhnlichem Ambiente.

Kosten: 36,- (inkl. Drei-Gänge-Menü) Getränke separat!

Termine:  10. Februar, 10. März, 14. April, 15. September, 13. Oktober, 10. November, 8. Dezember 2023, jeweils um 18.00 Uhr

Treffpunkt: Restaurant „Alte Mälzerei“, Steinwegstraße 1A, 91315 Höchstadt/Aisch

Verbindliche Anmeldung unter: 0151/2621 1382

Termine für Einzel- oder Gruppenführungen sind jederzeit zum Wunschtermin buchbar!